Oberirdische Behälter
nach DIN 6616/2

Die kostengünstigste Variante um Heizöl und Diesel sowie andere brennbare Flüssigkeiten zuverlässig zu lagern.

Vorrangig werden diese DIN-Behälter für die Lagerung von Heizöl oder für Diesel-Betriebstankstellen, Blockheizkraftwerke oder Notstromanlagen genutzt. Selbstverständlich fertigen wir auf Wunsch auch Behälter nach der DIN EN 12285-2.

Die Überwachung der Doppelwandigkeit mittels Leckflüssigkeit, Vakuum- oder Druckleckanzeigern ist simpel und zuverlässig. Die Tankbehälter sind mit einer Beschichtung gegen Korrossion ausgerüstet und mit festverschweißten Sattelfüssen versehen. Die Tanks können ab Werk mit einem Zapfsäulenpodest versehen werden. Ein Sicherheitspodest kann Wunsch mitgeliefert werden.




Maße und Gewichte



Sattelfüße



Tankstellen
  • Unterirdische Stahlzylindertanks nach DIN 6608/2
  • Oberirdische Behälter nach DIN 6616/2
  • Betriebs- und Automatentankstellen
  • Öffentliche Tankstelle
  • All in One Tankstelle


  • tankanlagen.de
    Wir sind Ihr Tankanlagenteam Ihr zuverlässiger, kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihre Tanks und Behälter.

    Es gibt nichts, was es nicht gibt. Oberirdisch, unterirdisch, vertikal oder horizontal, als Standard oder Sonderanfertigung. Wir bieten z.B. Oberirdische Behälter (DIN 6616/2), unterirdische Stahlzylindertanks (DIN 6608/2), Edelstahltanks, Löschwasser-Behälter und vieles mehr. Anlagentechnik Wuttke bietet Ihnen komplette Anlagensysteme für die Mineralöl- und Chemische Industrie aus einer Hand. Andere nennen es schlüsselfertig, wir nennen es selbstverständlich. Das haben wir an über 4500 von uns gebauten Tankstellen und Tankanlagen bewiesen. Lassen Sie uns über Ihre individuellen Anforderungen sprechen - gerne vereinbaren wir einen Gesprächstermin mit Ihnen.